h1

fiction und non fiction

September 30, 2007

Fiction ist für mich kein Thema – begleitet mit eigentlich fast immer und überall. Aber Sachbücher? Da habe ich echte Schwierigkeiten. Am einfachsten haben es bei mir Reiseführer, hin und wieder ein Kochbuch oder Trainingsratgeber (glaubt mir keiner, ich weiss!) und dann vielleicht noch Bildbände über Kunst, Städte oder Regionen. Doch sonst? Biographien, ja das geht noch, aber die Person muss mich schon sehr interessieren, damit ich eine Biographie überhaupt zur Hand nehme. Was gar nicht geht sind diese Lebensratgeber im weitesten Sinne.  Von denen fühle ich mich so gar nicht ernst genommen. Und zum Lachen sind sie auch nicht wirklich.
Beispiel: Vom Vergnügen, mit sich selbst zu reisen von Susi Piroué.
Was sollte „frau“ beachten, wenn sie allein verreist – soll wohl der Inhalt sein und laut Besprechungen witzig-ironisch dargestellt werden. Ich halte die Autorin für eher dumm, denn ob ich allein verreise oder mit mehreren: das Auto sollte ich vor der Reise so oder so durchchecken. Okay, das ist ein kleiner Tipp aus dem Buch, das viel mehr beinhaltet. Aber ich nehme auch bei Mehr-Personen-Urlauben meine eigene Unterhaltung mit, denn wer will schon 24 Stunden nur gemeinsam erleben/erholen? Insgesamt betulich und die Gespräche mit dem eigenen Ego sind gewöhnungsbedürftig bis nervig. Vielleicht ohne die Checklisten am Ende und wenn man mit über (naja, will nicht unhöflich sein) über vierzig noch nie allein verreist ist, dann … ??
Da stöbere ich lieber im Atlas der Meere. Da gibt’s wenigstens viel zu entdecken. Oder ich bleibe doch der fiction treu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: