h1

Literaturverfilmungen

Februar 24, 2008

Ich bin ein großer Fan von Literaturverfilmungen und insbesondere die BBC hat hervorragende Verfilmungen gemacht. Leider bin ich auch sehr kritisch. Mir ist klar, dass eine Verfilmung eine Interpretation der Literatur ist, nicht alles dargestellt werden kann oder soll, trotzdem möchte ich gern meine Bilder sehen und muß in meinen Wertungen aufpassen, dass ich das nicht total vergesse.

Habe gerade Jane Eyre (Charlotte Brontë) gesehen und bin etwas enttäuscht. Der Film ist sehr dunkel gehalten – im Kino kein Problem, im Fernsehen mag ich das nicht und da es ja eine Miniserie war, hätte man den FIlm vielleicht etwas weniger dunkel halten können. Dazu kommen steife Dialoge, die teilweise modernisiert wurden: „Wollen Sie diesen Job?“ Da bin ich wirklich zusammengezuckt.

Habe das Buch vor wirklich langer Zeit gelesen und konnte mich besser an die Texte aus der Verfilmung von 1997 erinnern. Also habe ich in meinem Bücherregal gestöbert und in dem Buch einige Passagen nachgelesen. Mein Eindruck war nicht so falsch. Zwar musste in der 97er Verfilmung viel gekürzt werden, doch sind die Dialoge witziger und treffen m.E. auch besser die Persönlichkeit von Jane Eyre. Sie ist absolut integer, weiss wo sie steht. Als sie ihr Glück gefunden zu haben glaubt, spiegelt sich auch das wieder.

Ich finde es irritierend, dass die BBC eine so aufwendige Neuverfilmung macht und dann in Details so unaufmerksam scheint. Es gibt ja auch einige neue Austen-Verfilmungen, die über kurz oder lang sicherlich den Weg zu mir finden werden und ich hoffe, dass ich da nicht so enttäuscht werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: