h1

Susan Elizabeth Phillips: Ausgerechnet den?

September 25, 2009

Das Wichtigste zuerst: diese Sonderausgabe hat einen Trageumschlag, der lässt sich ausklappen und schon hat man ein – Taschenbuch! Irgendwie scheinen mich die Bücher von S.E. Philipps überwiegend wegen ihrer Aufmachung anzusprechen: zuerst die Herzchen, diesmal die Tragevorrichtung. Allerdings ist in dieser Ausgabe das Cover mal sehr passend.
Worum es geht:
Phoebe Sommerville ist als junges Mädchen bei ihren Vater ausgezogen, der sich nicht für sie interessierte und ihr das Leben nicht leicht machte. Als er stirbt, vermacht er ihr jedoch sein Football-Team unter der Auflage, dass sie es ein halbes Jahr managen muss um eine Abfindung zu erhalten. Sollte sie sogar einen Titel holen, behält sie das Team. Phoebe ist allerdings so gar nicht der Football-Mensch. Sie war Muse eines berühmten Künstlers, ihre Akte hängen in allen Museen dieser Welt, sie zieht sich bonbonrosa an und hat immer ihren kleinen Pudel namens Pooh dabei.
Klischees? Aber sicher doch. Das Buch lebt praktisch nur davon. Es gibt den passenden Mann für Phoebe, sie entwickelt sich zur Managerin und überwindet nebenbei ein schreckliches Erlebnis aus ihrer Kindheit. Dazu ein paar Bettszenen für die Erotik und den Football als typisch amerikanischen Sport. Was soll ich sonst zu dem Buch sagen? Liest sich locker und war als Urlaubslektüre am Strand unterhaltsam. Und hat mit diesem Entspannungseffekt bei mir seinen Zweck erfüllt 😉 Jetzt reicht es vorerst mit Chicklit-Büchern von S.E. Phillips. Pause muss sein!

Aktuelle Lektüre: Das Licht des Nordens von Jennifer Donnelly

Advertisements

2 Kommentare

  1. Das klingt auf jeden Fall nach: Will ich haben!
    Ich habe nämlich auch gerade ein Buch von ihr beendet und das gefiel mir sehr gut. Darum denke ich, dass sie keinen langweiligen Roman aus dem ganzen Klischee gemacht hat. 🙂

    PS: Das Licht des Nordens habe ich auch gelesen. Super Buch!


    • Ja, das Licht des Nordens gefällt mir bislang auch sehr gut und ist eine schöne Abwechslung.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: