h1

Mittendrin

Juli 11, 2010

in der Hörbuchversion von Das verlorene Symbolvon Dan Brown, in der Lesung von Wolfgang Pampel. Robert Langdon wird wieder mal in eine Rätselsuche gelockt, diesmal geht es um eine Pyramide mitten in Washington und die Freimaurer bewahren das große Geheimnis um die Macht der Welt.

Habe mir die ungekürzte  Audible-Version gegönnt. Normalerweise ist Dan Brown meine Urlaubsbegleitung – in der Sonne am Meer liegen und ein bisschen spannende gut gelesene Geschichte passt eigentlich immer. Diesmal durfte das Hörbuch schon vor dem Urlaub an den Start gehen und ich stecke derzeit so in der Mitte der Geschichte. Wie erwartet ist die Pampel-Lesung gewohnt gut. Er passt einfach. Allerdings ist die Geschichte auch „wie gewohnt“: Robert Langdon wird verstrickt, muss geheimnisvollen Wegweisern folgen und dabei allen Verfolgern ausweichen. Natürlich ist auch eine Frau dabei, in diesem Fall die Schwester seines Freundes Peter, der Langdon in diese Geschichte hineingezogen hat. Und meine grösste Befürchtung ist, dass es extrem auffällig ist, um wen es sich bei dem „Hauptgegner“ handelt. Hier habe ich -zwar wenig, aber immerhin ein wenig- Hoffnung, dass meine Vermutung (bitte, bitte) nicht wahr ist. Dann wäre es schon sehr simpel. Und das bei 19 Stunden Hörzeit. Trotz einer gewissen Gewohnheits-Langeweile werde ich wohl weiterhören, weil die Lesung gut ist und ich eigentlich auch schon zuviel Zeit investiert habe, um jetzt noch aufzuhören. Und warm genug ist es auch für ein Sommer-Urlaubs-Hörbuch

Advertisements

One comment

  1. Endlich – beendet. Warum habe ich bloss soviel Zeit investiert? Die Auflösung ist ziemlich platt und vorhersehbar und ausserdem sind am Ende alle mythisch verklärt. Na prima! Ich nicht.
    Klar, wenn jemandem die Hand abgehackt wird hat der nichts besseres zu tun als durch die Gegend zu fahren … Das kann nicht mal die Lesung retten. Vielleicht wäre die gekürzte Version okay, aber es ist definitiv Abklatsch von Illuminati. Das hat mir gut gefallen, aber einmal reicht! War wohl mein letzter Brown.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: